fbpx

3 Deals, die den Beziehungsraum sicher machen

In meiner Beziehung kann ich Deals gar nicht mehr wegdenken. Wie bin ich froh, muss ich nicht mehr wegen jedem Einzelfall neu entscheiden und mich auseinandersetzten, vor allem wenn es um Themen geht, die uns emotional triggern und wir einen sicheren Raum für das Heilen und Verarbeiten benötigen.

Grundlegend geben Deals die Basis den Raum sicher zu machen, um einen Schritt weiter oder tiefer ins Beziehungsfeld einzutauchen. Step by step.

Theoretisch wusste ich bereits der Möglichkeiten der bewussten Beziehungsraum-Vereinbarungen, jedoch welche wahre Magie sich bei der Anwendung entfaltet, kann aus meiner Erfahrung nur in aktiv gestalteter Beziehung wahrgenommen werden. Das können alle Arten von Beziehung sein. Freundschaft, Partnerschaft, Familie, Kollegen usw.

Als ich meinen Partner in einem Training auf Mallorca kennengelernt habe, hatten wir beide die wunderbare Möglichkeit diesen sicheren Raum in einem geschützten Trainingsraum zu erkunden und zu etablieren.

Ich wusste damals noch nicht, dass aus diesem Raum eine feste Beziehung wird, jedoch schon nach einigen Stunden, welche wir gemeinsam in einer Art energetischer Bubbel verbracht haben, wurde uns bewusst, dass hier etwas ganz besonderes zwischen uns entstanden ist. Ein Intimitätsraum, welcher sich nicht auf die physische Ebene bezogen hat, sondern viel mehr haben wir die emotionale, mentale und energetische Ebenen in uns angesprochen und erlebt wie verschiedene Intimitätsebenen sich anfühlen und sich ineinander weben und somit einen Beziehungsraum entstehen lassen, der aufrichtige Begegnung möglich macht.

Folgende Deals haben wir damals vereinbart und sie gelten noch heute als die Grundpfeiler unserer Beziehung und wir können uns gegebenenfalls auf diese Vereinbarungen beziehen und müssen nicht dem anderen das virtuelle Messer an die Brust legen, wenn es mal nicht so läuft wie einer von uns es will.

Sicherlich kennst du das auch in dieser oder einer ähnlichen Form. Du hast einen (neuen) Partner und nach einigen Wochen, geht er alleine mit seinen Freunden auf Tour. Am nächsten Tag erzählt er dir, dass er sich blendend mit seiner Ex Freundin unterhalten hat.

Alarmglocken? Yes!

Mir ging es so, bis ich gemerkt habe, dass ich Angst hatte, weil wir keine klaren Vereinbarungen getroffen haben und ich dadurch meine Grenzen nicht kommunizieren konnte und gesetzt habe. In der damaligen Situation hatte ich dann den Eindruck, nur noch reagieren zu können, dass ich das nicht okay finde. Für den anderen kann sich das wie ein Angriff anfühlen. Wir reagieren dann oftmals aus unsere Angst, den anderen zu verlieren und nicht aus dem klaren Bewusstsein, wie wir unseren Beziehungsraum gestalten möchten. Ab wann fängt „Fremdgehen“ an? Das ist ein ganz heisses Thema auf welches ich in einem meiner nächsten Blogs eingehen werde.

Nun zurück:

Sobald Vereinbarungen getroffen wurden, gibt es Raum für Entspannung und Vertrauen und dadurch Raum für Kreativität.

Gerade wenn es in einem von uns zweien emotionaler wird und es dann nicht so leicht ist klar zu bleiben, ist es wunderbar sich auf etwas beziehen zu können, was in einem sicheren Raum gemeinsam abgemacht wurde und eine Wurzel bzw. ein Pfeiler des Beziehungsraumes darstellt. Es ist mega hilfreich, wenn der Aktivismus und die Du-Botschaften in einem Starten kurz eine Pause zu machen und sich zu sammeln und zu prüfen, was gerade wirklich passiert und sich ggf. auf die Deals zu berufen.

 

Folgende 3 Deals können den Beziehungsraum sicherer machen:
  • Ich verletze mich nicht selbst und auch nicht meinen Partner (verbal, energetisch, emotional)

Das sollte meiner Meinung nach die Grundregel im Leben sein, jedoch ist es gut diese ganz klar mit dem Partner auszumachen. Es tut gut und beruhigt vom einander zu hören, dass er/sie nicht vorhat sich selbst und sich gegenseitig zu verletzten, sei es verbal, emotional oder energetisch. Wir sind durch unsere Erziehung oftmals im Verteidigungsmodus. Es ist entspannend, wenn wir uns mit unserem Partner sicher fühlen können, weil wir keinen Angriff erwarten. Wenn das klar ausgesprochen ist, kann es auch Streit geben, ohne dass alles infrage gestellt werden muss. Kann trotzdem passieren. Diese Vereinbarung hilft sich dann zu erinnern, was vereinbart wurde.

  • Radikale Aufrichtigkeit

Achtung! Wenn du diese Vereinbarung mit deinem Partner triffst, dann heißt das auch sich mit Aussagen zu konfrontieren, welche einem nicht unbedingt immer gefallen werden. Es werden Ängste und Geschichten ausgetauscht, die zu mehr Vertrauen führen, jedoch erstmal auch schockierend, triggernd, unsicher machend sein können. Für diese Vereinbarung braucht es einen klaren Austausch darüber was das bedeutet. Es braucht einen Austausch über die Vereinbarung, alle Ängste, die hochkommen, wenn ihr nur darüber sprecht, dass ihr diese Vereinbarung treffen könntet oder werdet. Das kann schon ein Probelauf sein, wie es ist radikal aufrichtig zu sein.

  • Sprich nichts Schlechtes über den Körper des anderen

Ich kenne eigentlich niemanden, der wirklich 100 %tig mit seinem Körper zufrieden ist. Das letzte was wir brauchen ist, wenn unser Partner etwas Schlechtes oder Abfälliges über unseren Körper sagt. Das fühlt sich oftmals wie ein Todesstoß an und es braucht oftmals eine lange Zeit diese Aussage zu verzeihen. Vergessen geht nicht. Das bleibt im System. Jedoch vergeben können wir dem anderen. Um diese Verletzungen zu vermeiden, welche die bestehende Wunde nur tiefer gemacht hat, kann diese Vereinbarung einen achtsamen und liebevollen Raum öffnen.

 

Diese drei Deals mögen so einfach klingen. Sind sie sicherlich auch. Sie klingen einfach. Die Umsetzung braucht liebevolle Disziplin und wachsames Lauschen, was gerade im Zwischenraum – im Beziehungsraum passiert.

Im nächsten Blog beschreibe ich wie Deals vereinbart werden.

Einstweilen kannst du mit diesen dreien experimentieren.

 

Herzensgruss

Christine Dürschner @BeziehungsDesign

www.christineduerschner.net

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.